Seit mehreren Jahren beschäftige ich mich nun mit Blended Learning und Flipped Classroom Szenarien im technischen Hochschulbereich, genauer gesagt in der technischen Mechanik. Dabei ist unter anderem auch eine ganze Reihe an Screencasts zu konkreten Übungsbeispielen entstanden. Hier eine kurze Vorstellung und Einführung zur Idee:

Sämtliche Screencasts waren bislang exklusiv für die Studierenden meiner Übungsgruppen verfügbar und zur Nachschau der Präsenztermine gedacht. Nachdem aber die Rückmeldungen der Studierenden nun über mehrere Jahre hinweg sehr positiv ausgefallen sind, habe ich mich dazu entschlossen die Screencasts sukzessive öffentlich zu machen. Es handelt sich dabei um die Themengebiete Statik, Festigkeitslehre und Dynamik. Beinahe alle Screencasts sind Live im Hörsaal entstanden und entsprechend nachträglich bearbeitet worden (vor allem Studierendenstimmen herausgeschnitten), daher können sie sich natürlich nicht mit durchdachten Produktionen messen, sondern stellen vielmehr den gedanklichen Prozess zur Lösung der konkreten Beispiele in den Vordergrund. Hinzugefügt wurden lediglich die einführenden und erklärenden Worte zu Beginn jedes Videos um die Aufgabenstellungen auch für außenstehende Verständlich zu machen. Die Studierenden kannten diese Beispiele nämlich bereits vorab und daher war während der Präsenzphase nur wenig Erklärung zur Aufgabenstellung nötig.

Nachdem es sich um insgesamt beinahe 200 Screencasts handelt, habe ich beschlossen immer jeweils Montags, Mittwochs und Freitags eine neue Aufgabe bereitzustellen um auch eine gewisse Kontinuität in die Veröffentlichungen zu bringen. Die erste Playlist mit den Aufgaben zur Statik findet sich hier:

Meine Hoffnung ist, wie schon im Intro Video erwähnt, dass sich vielleicht ein größeres Publikum für die Schönheit der Mechanik begeistern lässt und das auch außenstehende Studierende oder einfach nur Interessierte mit dem Videomaterial arbeiten und davon profitieren können. Sollten Unklarheiten auftreten oder Fehler auftauchen die bislang übersehen wurden so bitte ich um entsprechende Mitteilung entweder über die YouTube Kommentarfunktion oder direkt an mich um die Inhalte auch stetig verbessern zu können.

Vielen Dank schon jetzt für das Interesse und die Mithilfe und hoffentlich bis bald,
Markus Orthaber

Kommentar verfassen